AVG Antivirus Free Sicherheit für Home und Business

Unsere Partner


Blogkatalog Partner

Blogverzeichnis

  • Business

    Umfassender Schutz AVG Internet Security

    Netzwerk Edition
    Umfassender Schutz für Workstations und Fileserver. Jetzt kaufen!

    AVG Internet Security SBS Edition
    Umfassender Schutz speziell für Microsoft Small Business Server-Netzwerke. Schutz des gesamten Systems inklusive eMail-Server. Jetzt kaufen.

    Virenschutz
    AVG Anti-Virus
    Netzwerk Edition
    Schutz vor Viren und Spyware für Workstations und Fileserver.  Jetzt kaufen.

    AVG Anti-Virus SBS Edition
    Schutz vor Viren und Spyware speziell für Microsoft Small Business Server-Netzwerke. Schutz des gesamten Systems inklusive eMail-Server. Jetzt kaufen.

    Wurm Conficker greift mit ‚AntiViren-Software‘ an

    (Quelle: WinFuture.de) 
    Der berüchtigte Wurm Conficker lädt nun doch Schadsoftware aus dem Internet nach. Dabei handelt es sich um so genannte Scareware, die die Besitzer der infizierten PCs erpressen soll.

    Laut den Sicherheitsexperten aus dem Hause Kaspersky wird die Software bereits auf viele Rechner übertragen. Sie warnt den Anwender vor einer Virus-Infektion und bietet zur Beseitigung das Tool "SpywareProtect2009" an. Für knapp 50 US-Dollar kann man das fragwürdige Tool erwerben.


    SpywareProtect2009, Quelle: TrendMicro

    Doch statt wirklich nach Schädlingen zu suchen, installiert das Programm einen Trojaner, der neue Versionen der Software nachladen soll. Allerdings wurde die Domain, auf die der Trojaner zugreift, bereits gesperrt. Das aktuelle Verhalten des Conficker-Wurms zeigt, dass die Autoren offenbar nicht willkürlich die Infrastruktur des Internets schädigen wollen. Stattdessen geht es ihnen um Geld, dass sich mit Hilfe von Scareware sehr leicht verdienen lässt.

    Der Conficker-Wurm ist offenbar stärker verbreitet als bisher angenommen. Binnen 24 Stunden haben die Experten von Internet Security Systems (ISS) rund 2 Millionen Rechner im Internet gescannt und nach Spuren von Conficker gesucht. Das Ergebnis: 4 Prozent der Rechner waren befallen. Schätzungen zur Verbreitung gingen nach absoluten Zahlen bisher von einigen hunderttausend bis maximal 4 Millionen befallenen Systemen aus. Rechnet man die Untersuchungsergebnisse von ISS auf die Gesamtzahl der Windows-PCs im Internet hoch, dürften es aber doch einige zehn Millionen sein.

    No Comments